Picknick Rezepte einfach schnell zubereiten

Picknick Rezepte einfach schnell
Picknick Rezepte einfach schnell

Picknick Rezepte einfach schnell zubereiten? Hier habe ich ein paar für Sie.

Möchten Sie Picknick Rezepte einfach schnell zubereiten? Dann sind Sie hier richtig! Ein Picknick ist nämlich oft eine spontane Angelegenheit, die nicht viel Zeit zur Vorbereitung lässt.

Daher sind betreffen Essen und Trinken Picknick Rezepte gefragt, die einfach und schnell von der Hand gehen. In diesem Beitrag habe ich einige solche Rezepte für Sie:

Wraps mit Kräuterfrischkäse und Schinken

Sogenannte Wraps sind mittlerweile sehr modern und dauern gar nicht lange:

Zutaten für 10 Wraps mit Käuterfrischkäse

  • 10 Wraps
  • Etwa 250 g Kräuterfrischkäse
  • 10 Stück Kochschinken
  • ½ Kopf Salat
  • Salz & Pfeffer

In etwa 15 Minuten sollten Sie mit diesem einfachen und schnellen Picknick Rezeot fertig sein.

Legen Sie die Wraps vor sich auf und bestreichen Sie diese mit Kräuterfrischkäse. Danach würzen Sie, je nach Geschmack, mit Salz und Pfeffer. Anschließend legen Sie bis zu zwei Salatblätter auf den Frischkäse und auf den Salat eine Scheibe Kochschinken.

Empfehlenswert ist es, jeden Wrap nur halb zu belegen, damit beim Zusammenrollen der Frischkäse nicht heraus quillt und dieser nicht zu dick wird.

Rollen Sie danach den Wrap ordentlich und straff zusammen. Wenn Sie die Wraps im Ganzen mitnehmen möchten, können Sie diese nun mit zwei oder drei Zahnstochern fixieren. Ich bevorzuge das mundgerechte Vorschneiden in zwei bis drei Zentimeter lange Stücke, die ich dann einzeln mit je einem Zahnstocher fixiere und in eine Frischhaltebox* oder eine Kühlbox gebe.

Wenn Sie die Wraps schon am Vortag anrichten, stellen Sie diese über Nacht in den Kühlschrank.

Sandwich mit Käse und Schinken

Vor allem bei Kindern sehr beliebt sind klassische Schinken-Käse Sandwiches. Bevor Sie diese jedoch kaufen, mach Sie sie lieber selber:

Zutaten für 20 Sandwich-Ecken

  • 10 Scheiben Toastbrot
  • 20 Scheiben Schinken
  • 10 Scheiben Käse
  • Blattsalat/Paradeiser/Zwiebel/etc.

Legen Sie die Toastscheiben auf einer Arbeitsfläche auf und belegen Sie diese mit jeweils zwei Scheiben Schinken und dazwischen einer Scheibe Käse. Dabei sind Ihnen keine Grenzen gesetzt: Von nur Schinken oder nur Käse bis zu zweimal Käse kombiniert mit zweimal Schinken ist je nach Geschmack alles möglich. Beachten Sie nur, dass Sie gegebenenfalls die Anzahl der Scheiben entsprechend schon beim Kauf berücksichtigen müssen.

Garnieren Sie das Ganze nach beliebten mit einem Salatblatt, mehreren Scheiben Tomaten, Zwiebel oder anderem Mehr. Sie sind mit diesem Picknickrezept sehr flexibel und können mit ein paar Zutaten jeden Geschmack treffen.

Wassermelonen – Drink

Auch Getränke sollten schnell von der Hand gehen. Daher gibt es folgend ein Rezept für einen guten Wassermelonen-Drink:

Zutaten für etwa 5-6 Portionen:

  • 1 kühle Wassermelone (rund 600 Gramm reichen)
  • 4 EL Agaven-Dicksaft
  • 5 EL Limettensaft
  • 2 Stiele Basilikum
  • Mineralwasser

Mit diesem Drink sind Sie in Windeseile fertig:

Schälen Sie die noch kühle Wassermelone und schneiden Sie diese in kleine Stücke, die Sie nachher auch pürieren können. Entfernen Sie die Kerne. Geben Sie alles in ein pürier fähiges Behältnis. Gießen Sie den Limettensaft und den Agaven-Dicksaft dazu und pürieren Sie alles mitsamt dem Basilikum. Sie können dazu einen Pürierstab verwenden oder einen Smoothie-Mixer.

Ist alles verflüssigt, füllen Sie das Ganze mit etwa einem Liter kohlesäurehaltigem Mineral auf und portionieren den Drink in eine Getränkespender*. Diese stellen Sie kalt oder nehmen Sie direkt mit zum Picknick. Sehen Sie sich im Sommer am besten, nach einem Picknickkorb mit Kühltasche um, so bleibt der Drink kühl und frisch.

Rhabarber Saft

Eine abwechslungsreiche Idee ist es, einen Rhabarbersaft zu machen. Das gibt es wirklich nicht alle Tage …

Zutaten für etwa 1 Liter:

  • 1 kg Rhabarber
  • 20 g Ingwer
  • 50 g Zucker
  • 1 Limette
  • 0,5 l Mineralwasser

Auch dieses Rezept wird Sie nicht überfordern, sondern geht einfach und schnell:

Entfernen Sie die beiden Enden des Rhabarbers und schneiden Sie diesen in kleine Stücke. Schälen Sie danach den Ingwer und schneiden diesen in nicht zu kleine Stücke.

Geben Sie den Rhabarber, den Ingwer und den Zucker in einen geeigneten Kochtopf und lassen das Ganze mit 500 ml Leitungswasser langsam aufkochen. Die Garzeit beträgt etwa 8 bis 10 Minuten. Sie erkennen am zerfallenen Rhabarber, wann es genug gekocht hat. Jetzt muss das Ganze noch etwa 25 bis 30 Minuten ziehen.

Nehmen Sie nun den Rhabarber und drücken diesen durch ein feines Sieb. Sie sollten daraus etwa 0,5 Liter Saft erhalten. Füllen Sie diesen mit dem Mineralwasser auf, wodurch Sie insgesamt einen guten Liter Rhabarbersaft bekommen – dann Kühl stellen.

Wenn Sie den Saft in einem Glas schick portionieren, garnieren Sie diesen mit einer Limettenscheibe.

Haben Sie noch keine Trinkgläser zu Hause, dann kann sehen Sie sich dieses Set hier von Amazon an:

33%
Bluespoon Vintage Getränkespender Set inkl....*
  • DAMALS WIE HEUTE! | Früher war alles besser? Das trifft wohl nur bei manchen Dingen zu. Wie zum Beispiel bei diesem Gartenparty Set im Vintage Design. Beeindrucken Sie Ihre Kinder, Freunde und Verwandte mit dem Retro Hingucker dieses Sommers!
  • BLEIB DU BEI DEINEM HONIG! | Eine Biene sollte auf Blüten sitzen und kein Bad in leckeren Drinks nehmen. Schieben Sie den aufdringlichen Insekten den Riegel vor. Unsere Vintage Jars werden dank der mitgelieferten Deckel zum Fort Knox der Insektenwelt

Letzte Aktualisierung: 1.07.2018, Bilder von amazon.de